Netzhautablösung

(Ablatio retinae, Amotio retinae)


Hier handelt es sich um ein akutes Geschehen, bei dem eine sofortige Einleitung einer Therapie das Sehvermögen retten kann.


Typische Symptome sind sog. Fliegende Mücke ( Mouches volantes), Blitzesehen (Fotopsie) oder gar Schatten (Wand, Vorhang) im Gesichtsfeld. Durch eine genaue Untersuchung in erweiterter Pupille lässt sich mittels Kontaktglasuntersuchung eine mögliche Läsion der Netzhaut ausfindig machen. Bei einer frühzeitigen Vorstellung beim Facharzt reicht gewöhnlich eine gezielte Laserbehandlung, die wir gleich vor Ort vornehmen können. Bei einer ausgedehnten Ablösung wird eine operative Versorgung in einer Spezialklinik erforderlich.

 

Ein erhöhtes Netzhautrisiko haben folgende Personen:

 

  • Kurzsichtige ab 3 Dptr.
  • Erblich Vorbelastete
  • Graue-Star-operierte
  • Diabetiker

 

Diesen Personen sei eine prophylaktische Netzhautuntersuchung in erweiterter Pupille empfohlen. Anschliessend darf für mindestens 2 Stunden kein Fahrzeug geführt werden.

 

Fachgebiete Portrait Weiteres Kontakt  

 

Bindehautentzündung

Grauer Star

Grüner Star

Makuladegeneration

Netzhautablösung

Trockenes Auge

Schielen

 

Praxis

Team

Lageplan

 

Impressum
Seite empfehlen

 

Dr. med. Augenarzt FMH

Norbert Fassbender

Bälliz 1

3600 Thun

 

Tel.: 033 222 30 35